logo

+34 686 18 90 20

info@tuhijoalextranjero.com

Zumarraga 9

Madrid, 28023

09:00 - 19:00

Montag bis Freitag

Über Uns

TU HIJO AL EXTRANJERO entstehet als spannendes Projekt nach einem Prozess von mehr als fünf Jahren für das Engagement im internationalen Bildungsbereich in meiner Freizeit, was ich Vortrefflichkeitsbildung nennen würde.

Ich habe mich schon immer sehr für alle Themen interessiert, die mit den Kenntnissen anderer Sprachen, den verschiedenen Bildungssystemen in jedem Land und den Vor- und Nachteilen jedes dieser Lehrpläne zu tun haben, da ich seit meiner Jugend ein internationales Profil hatte. Zunächst verband ich die langen Schulferien mit Sprach- und Sportkursen in Irland, Großbritannien und Deutschland und beendete meine Hochschulausbildung im Rahmen des Erasmus-Programms an der FH Mainz Betriebswirtschaft/ Business Studies in Deutschland.

Ebenso faszinierend finde ich es, wie Kinder von frühester Kindheit an lernen, fast unbewusst, in einer anderen Sprache zu sprechen und zu interagieren, wenn die Bedingungen stimmen und ein förderliches Umfeld geschaffen wird, in dem das Erlernen einer anderen Sprache eine Angelegenheit des Spiels und der täglichen Routine ist und nicht nur des traditionellen Unterrichts im Klassenzimmer.

Reisen, Leben und Studieren in anderen Ländern bedeutet für mich eine echte Lernerfahrung innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers. Wenn man in einem anderen Land studiert und lebt, muss man die Sprache in allen Aspekten des Alltagslebens anwenden und in die Kultur des Landes eintauchen, in dem das Bildungsprogramm entwickelt wird. Diese Erfahrung hilft einem, mit verschiedenen Menschen zu leben (Toleranz), unabhängig zu sein (Autonomie), zu reifen und eigene Entscheidungen für sich selbst zu treffen (Reife).

All diese kulturellen und akademischen Kenntnisse haben es mir ermöglicht, meinen Kindern eine internationale akademische Ausbildung zu ermöglichen. Meine Erfahrung in der Organisation von akademischen Programmen und Sommercamps außerhalb Spaniens, die für jedes meiner Kinder am besten geeignet sind, nutze ich in meiner täglichen Arbeit, um ein Programm von einem anderen zu unterscheiden und weiß, warum eines davon für einen bestimmten Typ von Kindern außergewöhnlich ist und nicht für andere.

Ich habe auch aus vielen Fehlern gelernt, die ich bei der Auswahl bestimmter Schulen und Unternehmen gemacht habe, dass ich mir wünsche, andere Eltern das nicht durchmachen würden.

Es gibt viele Programme, durch die Ihr Kind ein Trimester, ein Schuljahr oder einen Sommeraufenthalt im Ausland studieren kann. Aber ein Fehler bei der Wahl der richtigen Schule, Sommerprogramm oder Gastfamilie kann dazu führen , dass die finanzielle und persönliche Anstrengung der Schüler und Familie gar nichts nützen.

Den ganzen Weg und die Erfahrung die ich dabei gesammelt habe, zurückgelegt habe, hat auch viele Freunde dazu veranlasst, mich bei der Suche nach Schulen für ein Studienjahr und Sommerprogramme in Ausland zu beauftragen, um die Kenntnisse einer oder mehrerer Sprachen sowie die persönliche Entwicklung Ihrer Kinder zu verbessern.

Andererseits haben meine häufigen Besuche bei meinen Kindern, wenn sie im Ausland  lernten, mir bewußt gemacht, daß unsere Sprache, das Spanisch, immer mehr an Bedeutung in der Welt gewinnt und daß immer mehr Schüler aus anderen Ländern beginnen, Spanisch als außerschulisches Unterrichtsfach in ihren Schulen zu wählen. Deshalb bietet TU HIJO AL EXTRANJERO auch den Eltern von Schülern aus anderen Ländern die Möglichkeit, ihre Kinder ein Schuljahr oder einen kürzeren Zeitraum abschließeb zu lassen, sowie Sommerprogramme zur Verbesserung ihres Spanischniveaus in unserem Land.

Marga López-Galiacho